Image by Katalin Lazok
Image by Katalin Lazok
Image by Barbara Strasser-Köhler

Willkommen in Dormagen.
Natürlich! Am Rhein.

NACHRICHTEN

Kreis genehmigt Dormagener Antrag auf schnelle Wirtschaftshilfen bis zu 500.000 Euro

Jetzt können bis zu 500.000 Euro kurzfristig an Gewerbetreibende ausgezahlt werden.

mehr »

Vorbereitungsarbeiten am Silbersee abgeschlossen – Pappelbestand soll erhalten bleiben

Der Eigentümer der Flächen am Silbersee nördlich des Zinkhütten-weges hat im Zeitraum vom 1. bis...

mehr »

Coronavirus: Erste Dienstleister können ab Montag wieder ihre Arbeit aufnehmen

Friseurbetriebe und auch Betriebe zur nichtmedizinischen Fußpflege dürfen wieder öffnen.

mehr »

Verstärkte Kontrollen, Appell an Touristen – Stadt reagiert auf überfüllte Zonser Altstadt

Die Stadt Dormagen reagiert auf die überfüllte Zonser Altstadt an den vergangenen Wochenenden und...

mehr »

Öffnung der Sportanlagen in Dormagen – Individualsport wieder möglich

Nachdem Individualsport unter freiem Himmel grundsätzlich durch das Land NRW Sport wieder...

mehr »

Erste Videokonferenz der Mitglieder des neuen Digitalisierungsausschusses: Beratung über Video-Termine

Digitalisierung ist ein wichtiges Thema, das die Gesellschaft nicht erst seit der Corona-Pandemie...

mehr »

Auch im Jahr 2021 keine Gebühren für die Außengastronomie und Warenauslage im Stadtgebiet

Auf Grund der Corona-Pandemie hat der Verwaltungsvorstand entschieden, auch im Jahr 2021 auf die...

mehr »

Neubau der Sekundarschule: Bauarbeiten liegen voll im Zeitplan

Das neue Schulgebäude der Sekundarschule nimmt immer mehr Gestalt an.

mehr »
Image by Ehrenamtlerin Birgit Knoben und Willi Eilmes

Hilfsaktion: Erste Impffahrten erfolgreich absolviert

Birgit Knoben kennt den Weg mittlerweile genau. Die Strabergerin ist auf dem Weg zum Impfzentrum in...

mehr »
Image by Erik Lierenfeld und Luke Mockridge beim ersten Drehtermin im September 2020

Strom sparen für den grünen Zweck: Zons schaltet die Lichter aus

Licht aus für die gute Sache: Am Freitag, 26. Februar, können alle Zonser*innen zu...

mehr »
Image by Erik Lierenfeld, Marco Gillrath und Thomas Kutschaty im Gespräch mit Jugendlichen des Raphaelshauses

Jugendhilfe im Krisenmodus: Raphaelshaus erleichtert über geänderte Impfprioritäten – Forderung nach Budget für präventive Corona-Tests

Hohe Arbeitsbelastung, eingeschränkte pädagogische Handlungsmöglichkeiten, keine präventiven...

mehr »

Grünschnitt und Teppichreste am Kiefernwäldchen illegal abgeladen – so wird richtig entsorgt

Eine größere Menge an Grünschnitt ist illegal am Kiefernwäldchen in... mehr »

Kreis genehmigt Dormagener Antrag auf schnelle Wirtschaftshilfen bis zu 500.000 Euro

Jetzt können bis zu 500.000 Euro kurzfristig an Gewerbetreibende... mehr »

Hinweis zu Leserbrief in Neuß-Grevenbroicher-Zeitung: Keine Luftreinigungsgeräte im Rathaus

Die Stadtverwaltung weist darauf hin, dass im Neuen Rathaus der Stadt... mehr »

Vorbereitungsarbeiten am Silbersee abgeschlossen – Pappelbestand soll erhalten bleiben

Der Eigentümer der Flächen am Silbersee nördlich des Zinkhütten-weges hat... mehr »

Coronavirus: Erste Dienstleister können ab Montag wieder ihre Arbeit aufnehmen

Friseurbetriebe und auch Betriebe zur nichtmedizinischen Fußpflege dürfen... mehr »

 

 

 

Die neue Dormagen-Hymne
 

Björn Heuser - Natürlich Am Rhing

5MB

Song Herunterladen

Liedtext Herunterladen

Öffnungszeiten und telefonische Erreichbarkeit der Stadtverwaltung

Ein Besuch im Bürgeramt  ist derzeit nur noch mit Termin möglich! Dieser kann im Vorfeld telefonisch unter 02133 257 257, per E-Mail an buergeramt[@]stadt-dormagen.de oder online unter www.dormagen.de/terminvergabe vereinbart werden. Für folgende Zeiten können grundsätzlich Termine vereinbart werden:

Montags: von 8 bis 12 Uhr und von 13 bis 17 Uhr

Dienstags: von 8 bis 12 Uhr und von 13 bis 17 Uhr

Mittwochs: von 8 bis 13:30 Uhr

Donnerstags: von 8 bis 12 Uhr und von 13 Uhr bis 18 Uhr

Freitags:  von 8 bis 13:30 Uhr

Samstags: von 10 bis 13 Uhr

Bürgerbeteiligung Dormagen – für ein starkes demokratisches Miteinander


Die Stadt Dormagen ist die Gemeinschaft ihrer Bürgerinnen und Bürger. Dazu gehört ein gutes demokratisches Miteinander. Durch eine starke Bürgerbeteiligung sollen alle Betroffenen schon frühzeitig in Entscheidungsprozesse einbezogen werden und die Möglichkeit der Mitsprache haben. Rat und Verwaltung gehen hierbei über den rechtlichen Grundrahmen hinaus und haben viele Angebote zur demokratischen Meinungsäußerung und Mitwirkung geschaffen.

Teilen
Karte
Voice reader
Online-Dienste
Stadt-töchter
Nach oben