Willkommen in Dormagen.
Natürlich! Am Rhein.

NACHRICHTEN

Stadt und Hilfsorganisationen veranstalten Weihnachtsfeier für Alleinlebende am 24. Dezember

Das Miteinander und die Geselligkeit stehen Heiligabend an erster Stelle: Die Stadt Dormagen,...

mehr »

Spatenstich für Kulturforum: Neue Begegnungsstätte verbindet künftig Kulle und Kulturhaus

Symbolischer Spatenstich für das Kulturforum: Bürgermeister Erik Lierenfeld und Dr. Ute...

mehr »

Kinderparlament beriet über den Klimaschutz

Rund 40 Schüler haben an der 49. Sitzung des Kinderparlaments teilgenommen, das sich mit dem Thema...

mehr »

Seniorenbeirat blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück

Von Barrierefreiheit über Friedhofsangelegenheiten bis hin zu den neuen Stadtteilkümmerern: Der...

mehr »

Bürgermeisterempfang für Sieger der Kinderolympiade

Bürgermeister Erik Lierenfeld empfing vergangenen Mittwoch, 13. November, die 31 besten von...

mehr »
Image by Benjamin Püschel

Kultur- und Heimatfreunde Stadt Zons sowie Eduard Breimann werden mit dem ersten Heimatpreis in Dormagen geehrt

Was Dormagen für eine Vielfalt an Menschen und Vereinen zu bieten hat, die sich für ihre Heimat...

mehr »

Stadtbad lädt zur adventlichen Aktion am 17. Dezember

Von 6.30 bis etwa 9.30 Uhr lädt das Team vom "Sammys" zum weihnachtlichen... mehr »

Erzählcafé mit Doris Trampnau am 18. Dezember in der Stadtbibliothek

Die Dormagener Autorin liest bei Kaffee und Gebäck aus ihren Werken und... mehr »

VdK-Ombudsstelle berät Schwerbehinderte am 20. Dezember

Schwerbehinderte erhalten Rat und Hilfe durch die Ombudsstelle des... mehr »

Stadtrat tagt am 5. Dezember weiter über Stellenplan

Am Donnerstag, 5. Dezember, tagt der Rat der Stadt Dormagen im Ratssaal... mehr »

Stadt und Hilfsorganisationen veranstalten Weihnachtsfeier für Alleinlebende am 24. Dezember

Das Miteinander und die Geselligkeit stehen Heiligabend an erster Stelle:... mehr »

Bürgerbeteiligung Dormagen – für ein starkes demokratisches Miteinander


Die Stadt Dormagen ist die Gemeinschaft ihrer Bürgerinnen und Bürger. Dazu gehört ein gutes demokratisches Miteinander. Durch eine starke Bürgerbeteiligung sollen alle Betroffenen schon frühzeitig in Entscheidungsprozesse einbezogen werden und die Möglichkeit der Mitsprache haben. Rat und Verwaltung gehen hierbei über den rechtlichen Grundrahmen hinaus und haben viele Angebote zur demokratischen Meinungsäußerung und Mitwirkung geschaffen.

Spendenkatalog der Stadt Dormagen

 

Wo kann ich helfen? Spendenkatalog ist neu aufgelegt

Gutes tun – doch wie? Mit dieser Frage wenden sich Firmen oder engagierte Privatbürger häufig an die Stadtverwaltung. Sie möchten gern einen gemeinnützigen Zweck vor Ort unterstützen – zum Beispiel aus Anlass eines Jubiläums oder eines runden Geburtstags – und erkundigen sich nach geeigneten Hilfemöglichkeiten.

Für diesen Zweck gibt es den Spenden- und Sponsoringkatalog der Stadt Dormagen. Das Büro für bürgerschaftliches Engagement (BbE) hat ihn jetzt in zweiter Auflage herausgegeben. Auf diese Art soll dafür gesorgt werden, dass kein gutherziges Angebot ungenutzt versiegt. Aus den verschiedenen Fachbereichen sind zahlreiche Hinweise für den Katalog gekommen. Insgesamt 18 Projekte konnten darin aufgenommen werden. Die Auswahl reicht von lebensrettenden Defibrillatoren bis zum Seniorenmittagstisch und von Bolzplatztoren bis zu Spielgeräten für Schulhöfe. Auch öffentliche Fahrradpumpen, Hochbeete zur Ortsverschönerung oder Bänke können von Spendern und Sponsoren unterstützt werden. Teils handelt es sich dabei um eigene Projekte der Stadt, teils um gemeinnützige Initiativen von Vereinen. In dem Katalog sind außerdem die Unterschiede zwischen Spenden, Sponsoring und Stiften leicht verständlich erläutert.

Veranstaltungen

Teilen
Karte
Kontakt

Stadtverwaltung Dormagen
Paul-Wierich-Platz 2
41539 Dormagen
Tel.: 02133/257-0
Fax: 02133/257-77000
E-Mail: stadtverwaltung[@]stadt-dormagen.de

Allgemeine Öffnungszeiten der Verwaltung
montags, dienstags, mittwochs und freitags
08.30 bis 12 Uhr
donnerstags
14 bis 18 Uhr

Öffnungszeiten des Bürgeramtes
montags und dienstags
08 bis 17 Uhr
mittwochs
08 bis 13.30 Uhr
donnerstags
08 bis 18 Uhr
freitags
08 bis 13.30 Uhr
samstags
10 bis 12 Uhr

Öffnungszeiten des Baubürgerbüros
montags bis mittwochs

08.30 bis 16 Uhr
donnerstags
08.30 bis 18 Uhr
freitags
08.30 bis 12.30 Uhr

Voice reader
Online-Dienste
Stadt-töchter
Nach oben